chiron: astronomisch und astrologisch in aller kürze

Chiron wurde 1977 entdeckt. Zeitgleich als die ersten Rückführungen, auch in frühere Leben, publik wurden. Diese Art der Aufarbeitung des Unbewussten zielte auf die eigenen Ursachen hin, die dann bestimmte Wirkungen in der Gegenwart zeigen.

Seine Umlaufbahn ist sehr elliptisch er kommt aus dem Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter. Er durchstösst die Saturnbahn und berührt die Uranusbahn.
Quelle: http://AstroKate

 

 

Die Verweildauer in den verschiedenen Tierkreizeichen ist dem entsprechend unterschiedlich. Es wird auch vermutet, dass er eines Tages dieses Sonnensystem verlassen wird. Es ist recht klug diese Chance der Chironenergie zu nützen. Wie lange wir solche selbstheilende Bedingungen haben werden, steht tatsächlich in den Sternen.

 

 

 

Astrologische Aussagen sind noch recht unterschiedlich. Der Chiron wurde von verschiedenen Astrologen, unabhängig von einander, der Jungfrau zugeordnet. Die Botschaft, die er ins Horoskop bringt passen recht gut zur Jungfrau. Seine Botschaft, um heil/ganz zu werden muss der Teil geopfert werden, der noch hinderlich für diese Entwicklung ist. Wie es auch schon eindeutig die Mythologie von Chiron beschreibt. In unserer, meistens scheinheilen Welt wird diese Heilenergie oft missbraucht. Künstliche Medikamente sind da recht willkommen um zu tun „als ob eh alles gesund wäre“. Die Botschaft ist ganz eindeutig: Selbstheilung durch Eigenverantwortung für den eigenen Körper. Sein Planetensymbol ist wie ein Schlüssel gezeichnet zum Aufsperren des eigenen „Unvollkommenseins“ und dieses annehmen. Erst dieser Schmerz beflügelt zum aufarbeiten dieser Ursachen. Alte Verhärtungen (Saturn/Vergangenheit) werden durch die Berührung der Uranusbahn (Uranus/Zukunft) aufgebrochen. Unkonventionelle, schnelle Lösungen sind dann möglich. Ist eine Türe einmal geöffnet (Chiron) dann ist das durchschreiten schon fast geschafft. Nur hineinschauen in den geöffneten Raum ist, definitiv, zu wenig für ein heilendes Ergebnis.
Da der Chiron ca. 50 Jahre durch den Tierkreis braucht, wird auch verständlich, dass genau zu diesem Lebenszeitpunkt (Chirons Wiederkehr an den Geburtsort) es oft besonders schmerzhaft ist Bilanz über das Vergangene (Saturn) zu ziehen. Durch gegenwärtige, nötige Änderungen wird die Zukunft (Uranus) gestaltet.

Eine sehr aufschlußreiche Botschaft aus dem Horoskop, die man beachten sollte. 

Beitragsbild,: Quelle: http://Astrotheme

 

 

 

 

 

 

 

 

sonnenzeichen im spieglepunkt: schütze-steinbock

Die unsichtbaren aber wirkenden Kräfte in uns.

Dieses Wissen über die Spiegelpunkte ist keine Neuerfindung sondern war bereits bei Firmicus Maternus von großer Bedeutung.

Meine Freundin Barbara und ich haben uns gemeinsam Gedanken über die Spiegelpunkte gemacht. Es hat uns beiden einen tieferen, erweiterten Einblick in das Thema Spiegelpunkte gebracht. Diese Beschreibungen sind auf die Sonne in den Tierkreiszeichen bezogen. Alle anderen Planeten sind in ihren Spiegelpunkten genau so wirksam.

Wer Lust hat kann sich aus der Spiegelpunktsicht betrachten. Das macht Spaß und man entdeckt so verborgene Seiten.

Wer die Sonne im Schützen hat spiegelt sich im Steinbock.
Wer die Sonne im Steinbock hat spiegelt sich im Schützen.

Gerne können wir diese Entdeckungsreise zu den Spieglpunkten gemeinsam machen.

Cartoon: Spiegelbild

 

 

sonnenzeichen im spiegelpunkt: skorpion-wassermann

Die unsichtbaren aber wirkenden Kräfte in uns.

Dieses Wissen über die Spiegelpunkte ist keine Neuerfindung sondern war bereits bei Firmicus Maternus von großer Bedeutung.

Meine Freundin Barbara und ich haben uns gemeinsam Gedanken über die Spiegelpunkte gemacht. Es hat uns beiden einen tieferen, erweiterten Einblick in das Thema Spiegelpunkte gebracht. Diese Beschreibungen sind auf die Sonne in den Tierkreiszeichen bezogen. Alle anderen Planeten sind in ihren Spiegelpunkten genau so wirksam.

Wer Lust hat kann sich aus der Spiegelpunktsicht betrachten. Das macht Spaß und man entdeckt so verborgene Seiten.

Wer die Sonne im Skorpion hat spiegelt sich im Wassermann.
Wer die Sonne im Wassermann hat spiegelt sich im Skorpion.

Gerne können wir diese Entdeckungsreise zu den Spieglpunkten gemeinsam machen.

Cartoon: Spiegelbild

sonne: astronomisch und astrologisch in aller kürze

Die Sonne, das zentrale Gestirn in unserem Sonnensystem. Ohne sie gäbe es kein Leben für uns Erdenbewohner. Von der Masse aller Planeten in unserem Sonnensystem nimmt sie 99.75% ein. Jupiter ist dann mit 0.15% der zweitgrößte Planet. Die restlichen 0.10% sind alle anderen Planeten zusammen genommen. Da wird schlagartig klar, wer hier regiert.

 

Die Sonne im Horoskop ist ebenfalls der wichtigste Faktor. Der König, dem die anderen Planeten zuarbeiten, damit er seine Aufgabe voll erfüllen kann. Um den eigenen Wesenskern voll entfalten zu können braucht es das ganze System. Die Sonne selbst scheint für alle gleich, sie ist die Quelle des Lebens. Sie unterscheidet nicht, sondern strahlt einfach ihre Wärme ab. Diese vitalisierende Kraft wird, wenn egozentrisch angewendet, sehr zerstörerisch. Sonnenanbeter merken oft zu spät wie ihre Schutzhülle, die Haut, brüchig geworden ist und sie nun mit Schäden kämpfen müssen.
Dieses Zentralgestirn ist dem Löwen zugeordnet. Wen wundert es, dass da so manch Löwegeborener denkt, er wäre das Zentrum und alles muss sich um ihn drehen.
Meine Erfahrung zeigt, dass es bei diesem Sonnenzeichen unterschiedliche Verhalten, bei Männern und Frauen, gibt. Männliche Löwen sind mehr die Nehmer, während die weiblichen Löwinnen mehr die Geberinnen sind.
Allerdings haben beide Geschlechter die menschliche Aufgabe: Geben und Nehmen in Einklang zu bringen.
Unser kreatives, schöpferisches Potential ist im Sonnenzeichen (Tierkreis) zu ersehen. Wo immer die Sonne im Horoskop steht, dort ist mein Lebensgefühl, Selbstbewusstsein, körperliche Vitalität und meine natürliche Autorität zu erkennen. Diese Kraft ist bei jedem vorhanden und wirkt sich auf das eigene Leben und auf die Umwelt aus.
Ob die Sonnenkraft nährend, aufbauend oder versengend wirkt dürfen wir selbst entscheiden. Aus meiner Sicht plädiere ich für annehmen und ausstrahlen des eigenen Wesenskernes, wie immer er geartet ist.
Die erdferne Sonne tut sich leichter die eigene Art zu leben. Sie hat mehr Abstand zu der Umwelt. Die Sonne ist im Krebs am erdfernsten.
Die erdnahe Sonne baut sich eine „Elefantenhaut“ auf, um sich vor dem zu starken Einfluss der Umwelt und der Mitmenschen zu schützen. Die Sonne ist im Steinbock am erdnächsten.

 

Es lohnt sich einen Blick ins eigene Horoskop zu werfen um die Chance nicht zu verpassen aus dem eigenen Leben das Optimale zu machen.

Beitragsbild: Quelle: https://blog.csiro.au/wormhole-wedesday/

Bild: Quelle: http://svs.gsfc.nasa.gov

Bild Quelle: Colourbox

sonnenzeichen im spiegelpunkt: waage-fisch

Die unsichtbaren aber wirkenden Kräfte in uns.

Dieses Wissen über die Spiegelpunkte ist keine Neuerfindung sondern war bereits bei Firmicus Maternus von großer Bedeutung.

Meine Freundin Barbara und ich haben uns gemeinsam Gedanken über die Spiegelpunkte gemacht. Es hat uns beiden einen tieferen, erweiterten Einblick in das Thema Spiegelpunkte gebracht. Diese Beschreibungen sind auf die Sonne in den Tierkreiszeichen bezogen. Alle anderen Planeten sind in ihren Spiegelpunkten genau so wirksam.

Wer Lust hat kann sich aus der Spiegelpunktsicht betrachten. Das macht Spaß und man entdeckt so verborgene Seiten.

Wer die Sonne in der Waage hat spiegelt sich im Fisch.
Wer die Sonne im Fisch hat spiegelt sich in der Waage.

Gerne können wir diese Entdeckungsreise zu den Spieglpunkten gemeinsam machen.

Cartoon: Spiegelbild

 

mond: astronomisch und astrologisch in aller kürze

Die Rätselhaftigkeit unseres Erdumrunders ist ja schon ewig Thema für alle möglichen mystischen, schaurigen Erzählungen.
Quelle:http://timeanddate.de

 

 

Der Mond hat eine spektakuläre Entstehung hinter sich.
Die Entstehung des Mondes ist in diesem Video sehr beeindruckend dargestellt. Sehenswert…Quelle:https://www.youtube.com/watch?v=0u_fRgzhjX4

Der Mond und die Erde bedingen sich. Der Abstand des Mondes zur Erde bewirkt, dass Leben auf der Erde möglich ist. 75% der Erde besteht aus Wasser, genauso wie der menschliche Körper, dieses Wasser (Blut) wird von einem gemeinsamen Schwerpunkt aus bewegt. Diesem Rhythmus sind wir unterworfen, Ebbe und Flut sind der Beweis.

Seine „Narben“ sind beeindruckende Beweise für das Einschlagen von unzähligen Fremdkörpern aus dem Sonnensystem. Sein ursprüngliches Innenleben ist erloschen, das Magnetfeld ist verschwunden dadurch hat er keine Atmosphäre mehr.
Der Mond reflektiert das Sonnenlicht. Sonne und Mond bewegen gemeinsam das Wasser aber auch feste Objekte auf unserer Erde.
Quelle:http://Galileo.tv

Auf der Erde können wir immer nur eine Seite des Mondes sehen da er sich genauso schnell um sich wie um die Erde dreht. Somit bleibt uns eine Seite des Mondes verborgen.

Quelle:http://www.br-online.de

 

Der Mond ist dem Krebs zugeordnet. Die Unergründlichkeit des Meeres gehört zu diesem Zeichen. Es ist das mächtigste Zeichen im Tierkreis weil es die Gefühlswelt regiert. Stimmungsschwankungen, ausgelöst durch den Rhythmus des Mondes, sind normal und sollten akzeptiert werden sonst befreien sie sich durch „Gefühlstsunamis“ die verheerende Schäden hinterlassen können.
Wie auf dem  Mond sind in uns alle „Einschläge“, seelische Verletzungen gespeichert und wollen von der Sonne beleuchtet werden. Wie auf unserem sichtbaren Mond sehen wir oft nur eine Seite unseres Innenlebens. Gefühle sind hier die treibende Kraft um auch ins Dunkle zu sehen.
Wenn man mit einem erdnahen Mond geboren ist, wird man von den Gefühlswellen mitgerissen und empfindet intensiver. Mit einem erdfernen Mond ist es leichter Abstand zu den Gefühlsbewegungen der Umwelt zu bekommen.
Der Mond ist der zweitwichtigste Punkt im Horoskop.

Sollte dich deine Gefühlswelt, deine Mondstellung im Horoskop interessieren, dann melde dich bei mir.

Bild Quelle:https://www.nasa.gov

 

sonnenzeichen im spiegelpunkt: zwilling – krebs

Die unsichtbaren aber wirkenden Kräfte in uns.

Dieses Wissen über die Spiegelpunkte ist keine Neuerfindung sondern war bereits bei Firmicus Maternus von großer Bedeutung.

Meine Freundin Barbara und ich haben uns gemeinsam Gedanken über die Spiegelpunkte gemacht. Es hat uns beiden einen tieferen, erweiterten Einblick in das Thema Spiegelpunkte gebracht. Diese Beschreibungen sind auf die Sonne in den Tierkreiszeichen bezogen. Alle anderen Planeten sind in ihren Spiegelpunkten genau so wirksam.

Wer Lust hat kann sich aus der Spiegelpunktsicht betrachten. Das macht Spaß und man entdeckt so verborgene Seiten.

Wer die Sonne im Zwilling hat spiegelt sich im Krebs.
Wer die Sonne im Krebs hat spiegelt sich im Zwilling.

 

Gerne können wir diese Entdeckungsreise zu den Spieglpunkten gemeinsam machen.

 

Cartoon: Spiegelbild

merkur: astronomisch und astrologisch in aller kürze

Merkur ist in unserem Sonnensystem der „Zwerg“ unter den Planeten.
Er ist der schnellste Planet, er umrundet die Sonne in 88 Tagen.
Um die eigene Achse dreht er sich am langsamsten von allen Planeten. 176 Erdenjahre braucht er dazu.
Merkur ist ohne Athmosphäre, farblos und soweit das Auge reicht gibt es leere Hügel.
6 Monate hat es, auf der Sonne zugewandten Seite, ca. +430°. Auf der anderen Seite fällt die Temperatur auf -184°.
Es ist der kraterreichste Planet, da er keine Athmosphäre hat um sich vor Einschlägen zu schützen.
Beide Pole liegen ständig im Schatten und sind eisbedeckt.
Außerdem ist es am Merkur absolut still.
Merkur hat die sonnennächste Bahn. Er kann deshalb von uns nur um den Zeitpunkt seiner größten östlichen oder westlichen Elongation gesehen werden.

Ein widersprüchlicher Planet. Astrologisch ist er den Zeichen Zwilling und Jungfrau zugeordnet.
Wenn wir davon ausgehen, so wie oben so auch unten, dann wird das Verhalten dieser Tierkreiszeichen in Verbindung  mit dem Merkur verständlich.

Beide Zeichen sind sehr schnell in ihrer Auffassungsgabe. Beide Zeichen sind den äußeren Einflüssen fast „schutzlos“ ausgeliefert.
Zwilling wird von Information sehr stark beeinflußt, der Verstand arbeitet auf Hochtouren. Das es da mal zu einem Zuviel kommt und das feine Nervensystem reagiert, ist nicht verwunderlich.

Fast jeder kennt den Spruch: „Der Zwilling hat zwei Gesichter“!.
Verstanden habe ich diesen Spruch lange nicht, ehrlich gesagt, ich habe ihn gehasst, (ich bin im Zeichen Zwilling geboren mit starkem Merkur Einfluss) bis ich erkannt habe, das ist mein Naturell. Anzunehmen hatte ich, dass ich wieder „abkühlen“ muss um diese Beeinflussung von Außen zu verinnerlichen. Siehe Spiegelpunkt Zwilling/Krebs. Heiss und kalt wechseln sich ab. Kalter, neutraler  Verstand und warmes Gefühl sollen verbunden werden.
Mit einer starken Merkur Entsprechung sollte ein Weg gefunden werden diese Überforderung, die sich ja tatsächlich auf das feine Nervensystem des Zwillings auswirkt, zu finden. Schreiben, leichte humorvolle Filme, spazierengehen usw. helfen dabei hevorragend.

Jungfrau Merkur hat unter der fehlenden Atmosphäre zu leiden, indem er alle Schwingungen aufnimmt, die gerade so herumschwirren. Die hohe Sensibilität führt oft dazu, dass sich die Jungfrau zu sehr auf „realistische“ Belange konzentriert. Diese sind für sie gut einzuschätzen während die „nicht sichtbaren“ Einflüsse Angst machen.
Mit so einer Entsprechung ist es wirkungsvoll sich abends zu duschen. Evtl. Schwingungen, die sich tagsüber angeheftet haben, können so hinuntergespült werden. Musik, die beruhigt ist auch sehr zu empfehlen. Selbstredend, das Heavy metal nicht dafür geeignet ist.

Beide Zeichen sind von der Energie des Merkurs, des Planeten der Superlative, beeinflusst. Die Auswirkungen sind unterschiedlich.
Der Merkur ist auch ein androgyner, neutraler Planet, der sich dem Zeichen/Haus in dem er sich befindet, anpasst.

1977 wurde  Chiron entdeckt, der noch mehr differenziert als der Merkur. So würde der Chiron gut zur Jungfrau passen.

Wenn du neugierig bist wie diese Kräfte in dir wirken dann bin ich dein Ansprechpartner.

Bilder Quelle: NASA

sonnenzeichen im spieglepunkt: stier – löwe

Die unsichtbaren aber wirkenden Kräfte in uns.

Dieses Wissen über die Spiegelpunkte ist keine Neuerfindung sondern war bereits bei Firmicus Maternus von großer Bedeutung.

Meine Freundin Barbara und ich haben uns gemeinsam Gedanken über die Spiegelpunkte gemacht. Es hat uns beiden einen tieferen, erweiterten Einblick in das Thema Spiegelpunkte gebracht. Diese Beschreibungen sind auf die Sonne in den Tierkreiszeichen bezogen. Alle anderen Planeten sind in ihren Spiegelpunkten genau so wirksam.

Wer Lust hat kann sich aus der Spiegelpunktsicht betrachten. Das macht Spaß und man entdeckt so verborgene Seiten.

Wer die Sonne im Stier hat spiegelt sich im Löwen.
Wer die Sonne im Löwen hat spiegelt sich im Stier.

Gerne können wir diese Entdeckungsreise zu den Spieglpunkten gemeinsam machen.

venus: astronomisch und astrologisch in aller kürze

Die Venus zeigt ein schönes Gesicht doch in ihr brodelt es heiß und giftig.

Der Planet dreht sich entgegengesetzt um sich selbst. Die Venus braucht 220 Tage einmal um die Sonne. Es herrschen konstant +430° bis 460°. Venus ist der heißeste Planet. Ihre Wolkenschicht ist so dicht, dass zwar Sonnenlicht hineinströmt aber die Hitze nicht mehr entweichen kann. Die Wolken bestehen aus Schwefeltröpfchen. Es ist nicht möglich durch die Wolkenschicht auf das Innere der Venus zu schauen. Der Druck in der Venus ist so enorm, dass alles in kürzester Zeit zermalmt wird. Hier herrscht der Treibhauseffekt. Die Venus hat eine sehr dichte Atmosphäre.  Auf ihrer Oberfläche herrscht eine trügerische Ruhe. Die Wolken über dem Planeten fegen mit 360 km in nur 4 Tagen rund um den Planeten.

An den Polen bilden sich Wirbelstürme mit 2 Augen. 

Ein schöner Planet zum Ansehen doch die Venus ist ein Höllenplanet 

Astrologisch ist die Venus dem Stier und der Waage zugeordnet.

 

Die Stier Venus wirkt sich im „einverleiben“ aus. Gutes Essen, dickes Bankkonto und die eigene Sippe sind sehr wichtig.
Meine Astrologielehrerin Frau Wangemann meinte das Stiersymbol sehe wie ein zugebunderner Geldbeutel aus. Ich finde sie hat recht.
Ein Zuviel des Einverleibens, was auch immer, ist schädlich. Daher ist hier die Öffnung und das Abgeben zu integrieren.

 

Die Waage Venus wirkt sich in „ich zeige nach Außen ein schönes Gesicht“ aus. Die Schönheitschirurgie hat hier ihr Klientel. Dass es im Inneren eher gegenteilig aussieht merkt sie vielleicht selbst nicht. Der äußere Schein ist zur Realität geworden. Bei keinem Tierkreiszeichen ist es so ratsam dieses „wie innen so auch außen“ anzuwenden. Die äußere Schönheit nach innen zu bringen ist hier sinnvoll. Irgendwann wird jeder Schein durchschaut, dann zeigt sich das wahre Innenleben.

Eine persönliche Anmerkung von mir: Jeder darf sich mit dem Venusprinzip, Stier und Waage beschäftigen, denn irgendwo sitzt sie bei jedem im Horoskop.

Wenn du neugierig bist wie diese Kräfte in dir wirken dann bin ich dein Ansprechpartner.

Bilder Quelle: NASA