tierkreiszeichen: welche auskunft geben sie uns?

 Es ist egal, ob dieses „Etwas“ eine Idee, eine Tat, eine Pflanze, ein Tier oder einen Mensch darstellt. Widder: Der Impuls (entfachendes Feuer) „Etwas“ zu werden. Die Richtung ist noch nicht wirklich klar Stier: Der Boden (fruchtbare Erde) diesem „Etwas“ die Nahrung zu bieten damit etwas daraus wird Zwilling: Das Vermittelnde (bewegliche Luft, wie das Mailüftchen) um dieses „Etwas“ in

aspekte: stellen die beziehungen zwischen den schauspielern (planeten) dar

Aspekte kommt aus dem Lateinischen und bedeutet: aspicere: hinsehen, wahrnehmen. Welche Rolle die Planeten zu spielen haben, zeigen die Tierkreiszeichen indem sie stehen. Auf welche Art und Weise sie miteinander kommunizieren ist an den Aspekten abzulesen. Die Aspekte, das sind die Winkelabstände der Planeten zueinander, die Teilungszahlen des Kreises. Im persönlichen Horoskop werden die Grundtendenzen dieser Planetenverbindungen angezeigt. Transite, vorübergehende

symbole der tierkreiszeichen: welche bedeutung haben diese symbole?

Warum sind die Symbole so dargestellt? Haben sie eine tiefere Bedeutung? Es gibt nur wenig oder Widersprüchliches über diese Symbole zu lesen. Somit sind wir frei für eigene Gedanken und Interpretationen. Wer Lust hat, kann ja vor der Erklärung selbst rätseln welche Botschaft ein entsprechendes Symbol ausdrückt. Für eure Erkenntnisse bin ich dankbar. Im Kommentarformular ist die Möglichkeit zum Schreiben. 

die häuser oder felder: an welchem ort geschieht etwas?

Ein bisschen Theorie muss nun sein. Ich machs kurz. Das Wort „Haus“ bezeichnete ursprünglich ein Tierkreiszeichen, und zwar in seiner bersonderen Bedeutung als „Zuhause“ eines Planeten. Heute sind die Häuser die 12 Abschnitte des Himmels über und unter dem Horizont, die nach geometrischen Kriterien errechnet werden. Für die genaue Berrechnung ist ausser den Geburtsdaten auch der Geburtsort und die genaue

sternbilder, tierkreiszeichen: was ist denn der unterschied??

Die scheinbare Sonnenbahn (genauer: die Erdbahn), wird in 12 gleich große Abschnitte zu je 30° eingeteilt. Das sind die Tierkreiszeichen. Der Tierkreis oder auch Zodiak genannt ist jener Gürtel, der von der Erde aus gesehen Sonne, Mond und Planeten bewegt. Die Sternbilder sind Gruppen von Fixsternen, die sich räumlich zur Zeit nicht mit den Tierkreiszeichen decken. Sternbilder sind auch von verschiedener Raumgröße