uranus: astronomisch und astrologisch in aller kürze

Der Uranus wurde 1781 entdeckt. Der Planet braucht 84 Jahre einmal um die Sonne. Uranus ist anders als alle anderen Planeten. Durch seine Schräglage rollt er auf dem Äquator entlang und sein Südpol wird 42 Jahre von der Sonne beschienen während der Nordpol in diesem Zeitraum im Schatten liegt. Dann kehrt sich die Situation um und der Nordpol wird von der Sonne beschienen. Er dreht sich in nur 17 Stunden retrograd um sich selbst. Mit freiem Auge ist er für uns nicht sichtbar.
Da der Planet sehr weit von uns entfernt seine Bahnen zieht, wird die wissenschaftliche Erforschung des Uranus noch auf sich warten lassen.
Astrologisch ist der Uranus dem Tierkreiszeichen Wassermann zu geordnet. Der Schicksalsplanet im Horoskop. Die Exzentrikerenergie.  Seine Energien wirken unvorhergesehen. Die französische Revolution war im Gange als der Uranus am Himmel sichtbar wurde. Die uranische Energie setzt sich für „Freiheit, Brüderlichkeit und Gleichheit“ ein. Alles Überholte, Dogmatische sprengt diese Kraft um neuen Ideen Platz zu machen. Wie ein Wirbelwind kommt er aus dem Nichts, zerstört was nicht mehr brauchbar ist. Steckengebliebene Situationen werden aufgebrochen um neu überdacht zu werden. Es ist nicht der Uranus, der hier der Bösewicht ist, sondern diese Energie weist darauf hin, dass man im Alten (Saturn) festgefahren ist. Das kann eine plötzliche Kündigung sein, eine unvorhergesehene Krankheit, eine Trennung die nicht erwartet wurde oder Unfälle, die, von einer Sekunde auf die andere das Leben ändern. Alle diese Ereignisse sollen dazu führen Bilanz über das bisherige Leben zu ziehen. Spannend ist, dass solche Situationen oft um das 42ste Lebensjahr auftauchen oder sich zumindest schon bemerkbar machen. So manche „plötzliche“ Trennung, Kündigung oder Krankheit, hat sich bereits angekündigt, die Änderung der Situation wurde aber versäumt. Uranus ist nicht so spontan wie man meint, er ist nur die letzte Konsequenz und zerstört „das ewig, überholte Gestrige“. Die Gefahr dieser Kraft ist, dass man „das Kind mit dem Bade ausschüttet“. Diese uranische Schnelligkeit im Handeln birgt die Gefahr die Konsequenzen einer Entscheidung nicht miteinzubeziehen. Da ja der Saturn der Mitherrscher des Wassermannes ist, ist es wirkungsvoll zu überdenken wie man Altes und Neues verbinden kann. Saturn ist die Verantwortung der Uranus die Freiheit.
Freiheit ohne Verantwortung gibt es nicht.
erdfern: 
Die Impulse werden ruhiger empfangen. Die Energie ist mehr auf das Geistige ausgerichtet.
erdnah: Man ist unruhig, wie eine ausgefahrene Antenne, die ständig Impulse empfängt. Kopfschmerzen durch Überreizung der Hirnhaut. Die Lösung dafür: Über die Waden ableiten durch Sport.

Wie wirkt denn diese elektrisierende, spannende Energie in deinem Horoskop? 

Quelle: http://subwallpaper.com
Quelle: http://mulierchile.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code