frage-stundenhoroskop: klare antworten auf klare fragen

Frage- und Stundenastrologie ist eine sehr alte Form der Astrologie. Schon lange bevor die Charakterdeutung angewandt wurde war die Stundenastrologie das wichtigste, prognostische Mittel. Daher ist sie am stärksten mit den Methoden der klassischen Astrologie verbunden. Diese Art der Astrologie wird auch „schwarz-weiss“ Astrologie genannt. Jeder Planet, Tierkreiszeichen und Haus wird in ihrer ursprünglichen Zuordnung gedeutet. Jedes psychologisieren fällt bei dieser Astrologieform weg.
Der Zeitpunkt der Frage wird zur Geburtsstunde dieses Themas und ist somit wie ein solches zu deuten. Ob es sich um einen Gegenstand oder Menschen handelt ist dabei egal. Die klassische Bedeutung der Tierkreiszeichen, Planeten, Häuser und Aspekte ist vorrangig.

Es zählen nur die Fakten wie:

  • ist die Frage berechtigt
  • gibt es eine Antwort auf die Frage (nicht jede Frage kann beantwortet werden)
  • es werden meistens nur die „alten“ Planeten gedeutet wie: Sonne, Mond, Merkur, Venus, Mars, Jupiter und Saturn
  • die äußeren Planeten sind: Uranus, Pluto und Neptun, sie werden nur dann mit einbezogen wenn sie mit der Frage zu tun haben oder an einer markanten Stelle stehen
  • es wird immer der möglichst genaue Zeitpunkt der Frage herangezogen
  • klare, eindeutige Fragen, die mit ja oder nein zu beantworten sind

 

 

Die Möglichkeiten der Fragethemen sind sehr vielfältig und fast grenzenlos.
Sollte eine Frage zu kühn sein, dann können wir darauf vertrauen, dass die Planeten anzeigen, dass wir hier keine Antwort erhalten können oder sollen.

Ein Ereignishoroskop wird immer von dem genauen Zeitpunkt eines bereits statt gefundenen Ereignisses berechnet. Die Aussagen geben dann Aufschluss warum dieses Ereignis eingetroffen ist.

Die Botschaften deiner Fragen übersetze ich gerne…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code